Chilli con Carne mit Bulgur

Manchmal hat man einfach Lust auf was Herzhaftes und Schnelles. Vor allem an regnerischen Tagen essen wir sehr gerne ein leckeres Chilli.

In diesem Fall um ein bisschen Abwechslung rein zu bekommen, habe ich als Beilage Bulgur gewählt.
Aber natürlich gehen genauso Reis, Nudeln, Kartoffeln, Couscous oder einfach nur leckeres Brot. Größere Kinder füllen gerne ihr Chilli in Tacos und streuen noch etwas geriebenen Käse und klein geschnittenen Salat drüber.


Auch das Chilli reicht für 2 Tage. Der Bulgur als Beilage nicht. Ich finde, wenn man ihn stehen lässt, trocknet er ein und ist nicht mehr so lecker. Ihr könnt für den 2. Tag auch gerne eine andere Beilage wählen.

Zutaten

  • 150g Bulgur

  • 1 Flasche Tomaten Passata

  • 1 Dose stückige Tomaten

  • 1 Dose Mais

  • 1 Dose Kidneybohnen

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 Stangen Staudensellerie

  • 2 Paprika (ich habe eine rote und gelbe genommen)

  • 1 Zucchini

  • 500g gemischtes Bio Faschiertes (Hackfleisch)

  • 1  Gemüsebrühwürfel(mir schmecken diese am besten)

  • 1/2 TL Adios Salz! – Mediterran

  • 1/2 TL Paprika edelsüß

  • Zum Servieren:
  • ein Klecks Sauerrahm (Saure Sahne)

  • Dessert
  • frische Wassermelone

Versucht Bio- Fleisch zu kaufen. Ja, es kostet mehr, aber wenn man weniger Fleisch isst, kann man ruhig mehr zahlen. Es ist nicht nur für euch besser, sondern auch für die Tiere und die Umwelt. Ich koche sehr gerne mit den Adios Salz! Gewürzen (Mediterran und Gartengemüse). Man spart sich das salzen für die Kinder und wir Eltern salzen, falls nötig, einfach am Tisch nach.

Zubereitung

  • Wasserkocher anstellen. Dann das Gemüse in kleine Würfel schneiden. 
  • Olivenöl in einem Topf erwärmen (Achtung: nicht zu heiß werden lassen, es darf nicht rauchen) und zuerst die Zwiebel und den Staudensellerie anbraten.
  • Danach das Faschierte hinzugeben. Alles gut anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten.
  • Den Bulgur mit 450ml kochenden Wasser zum Kochen bringen. 8 min köcheln lassen und dann den Herd ausdrehen. Das restliche Gemüse und den klein geschnittenen Knoblauch unterrühren. 
  • Den Mais abtropfen, die Kidneybohnen auch abtropfen und kurz abwaschen. 
    Alles zum restlichen Gemüse geben. Mit Paprika und Adios Salz! – Mediterran würzen. 
  • Die Tomaten und die Passata hinzufügen und alles umrühren. Den Brühwürfel hinzufügen und alles 10min köcheln lassen
  • Jetzt kannst du anrichten. Wir geben immer noch einen TL Sauerrahm oder Joghurt hinzu, damit es frischer schmeckt.

Lasst es euch schmecken! 😍

Leave a Reply

Your email address will not be published.