Erbsen – Carbonara

Heute gibt es den Klassiker Mal in einer gesünderen Variation. Erbsen sind bei uns sehr beliebt und so kommt auch gleich eine gute Portion Gemüse auf den Teller. Eat your greens!

Diese Rezept reicht für 1 Erwachsenen und 1 Kind.

Zutaten

  • 150g Spaghetti (am besten Vollkorn)

  • 200g TK Erbsen

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 1 Bio Zitrone

  • 15g frischer Basilikum

  • 20g geriebenen Parmesan

  • 1 EL Mandelblättchen

  • 1 Ei

  • 100g Naturjoghurt 

  • 1 Schuß Schlagobers (Sahne)

  • etwas Meersalz

  • etwas Butter

  • Deko
  • Kirschtomaten als Farbtupfer für den Kleinen

Zubereitung

  • Den Wasserkocher auffüllen und anstellen.
  • Einen großen Topf auf den Herd stellen, Wasser einfüllen und einen Sieb mit den Erbsen 1 Minute in das kochende Wasser hängen.
  • Dann rausnehmen und beiseite stellen.
  • Den Topf am Herd lassen.
  • Die Mandeln in einer Pfanne kurz anrösten und dann in eine Küchenmaschine oder einen hohen Meßbecher füllen. 
  • Den Knoblauch, 1 Prise Meersalz, den Parmesan, die Basilikumblätter und den 
    Saft einer Zitrone dazugeben und alles gut vermixen. Nun nach und nach 2/3 der Erbsen hinzugeben und weitermixen. 
  • Dann den Joghurt, das Ei und einen Schuss Schlagobers dazugeben und noch malkräftig pürieren.
  • Nun die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. 
    Die restlichen Erbsen mit etwas Butter in der Pfanne noch einmal erwärmen. 
    Bevor die Spaghetti abgegossen werden noch eine Tasse Wasser vom Kochwasser abschöpfen. 
  • Jetzt die Spaghetti abgießen.
  • Dann kommen sie zurück in den Topf und werden mit der Erbseneimasse gut vermengt. 
    Achtung der Herd darf nur noch auf kleinster Flamme an sein. 
    Falls es zu dickflüssig wird, Nudelkochwasser hinzugeben bis es richtig schön cremig ist.
  • Nun noch mit etwas Salz und Pfeffer (für Mama) abschmecken und wer mag reibt noch etwas Parmesan drüber.

Guten Appetit! Mahlzeit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.