Grünkohl Suppe mit Kichererbsen und Kartoffeln

Immer wenn es kälter wird steigt die Lust auf Suppe. Diese Suppe liefert viel Gemüse und macht gut satt. Die größeren Stücke lassen sich auch gut in kleine Fingerhände nehmen. Diese Rezept reicht für 2 Erwachsene und 1 Kind.

Zutaten

  • 150g Grünkohl oder Schwarzkohl

  • 4 große Kartoffeln (ca. 300g)

  • 1 Dose vorgegarte Kichererbsen

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 Zweig frischer Rosmarin

  • 1l gute Gemüsebrühe (für die Nichtvegetarier geht auch Bio Hühnerbrühe)

  • etwas Olivenöl

  • etwas Worcestersauce

  • Topping für die Nichtvegetarier:
  • 50g Chorizo

Zubereitung

  • Den Wasserkocher auffüllen und anstellen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. 
  • Einen großen Topf auf den Herd stellen, etwas Öl hinein sowie die Zwiebel und den Knoblauch.
  • Noch einen Schuss Wasser hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren alles ca. 5 Minuten weich dünsten.
  • Nun die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 
  • Die Kichererbsen abgießen und abspülen.
  • Die Kartoffeln, Kichererbsen, Lorbeer und Rosmarin in den Topf geben und mit der Brühe begießen.
  • Alles aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze ca. 20min köcheln lassen.
  • Währenddessen den Grünkohl waschen und von den Stielen in Mundgerechte Stücke zupfen. 
  • Zur Suppe geben und weitere ca. 10 Minuten mitgaren. Testet an einer Kartoffel, ob die Suppe
    schon fertig ist.
  • Der Kohl zieht oft viel Brühe auf. Wenn ihr das Gefühl habt, es ist zu wenig, einfach noch kochendes Wasser dazu geben.
  • Wer möchte kann jetzt noch die Chorizo in Scheiben schneiden und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten
  • Am Schluss die Suppe noch mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken und schon kann angerichtet werden.

Guten Appetit! Mahlzeit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.