Deftiger Linseneintopf

Das Wetter ist nach wie vor schlecht und die Lust auf deftiges Essen steigt. Diesmal gibt es einen Eintopf mit Bio Frankfurtern (Wiener) und Speck. Wenn man die aber weglässt ist der Eintopf vegetarisch.

Das Rezept reicht für Mama, Papa und 1 Kind für 2 Tage.

Zutaten

  • 1 EL Ghee

  • 1cm dicke Scheibe Bauchspeck

  • 400g Berglinsen

  • 4 mittelgroße Kartoffeln

  • 1 Suppengemüse

  • 1 Zwiebel

  • 1l Gemüsebrühe

  • 1 Lorbeerblatt

  • 4 Bio Frankfurter

  • 1 EL weißer Balsamico

  • Dessert
  • 1 überreifen Apfel

Zubereitung

  • Wasserkocher anstellen. In der Zwischenzeit das Gemüse schälen und würfeln.
  • Linsen im Sieb abspülen.
  • In einem Topf das Ghee erhitzen und den Bauchspeck, die Zwiebel und Lauch andünsten.
  • Dann das restliche Gemüse und die Linsen unterrühren und mit der Brühe aufgießen.
  • Es sollte alles gut bedeckt sein. Das Lorbeerblatt dazugeben und Deckel drauf.
  • Alles zusammen ca. 35min lang köcheln lassen. Nach und nach schauen, ob noch etwas Brühe nachgegossen werden muss.
  • Den Apfel achteln, Kerne entfernen und mit etwas Wasser auf dem Herd ca. 10min köcheln lassen.
  • Die Frankfurter (Wiener) in Scheiben schneiden und nach 35min zum Eintopf geben. Ebenso den weißen Balsamico.
  • Alles noch einmal umrühren und 10min. köcheln lassen. Nun kann angerichtet werden.

Guten Appetit! Mahlzeit!

P.S. Wahrscheinlich müssen Mama und Papa noch nachsalzen und mit etwas Senf schmeckt es noch besser.

Leave a Reply

Your email address will not be published.