Lachs mit Kartoffelsalat und Kopfsalat

Bei uns ist Lachs der beliebteste Fisch in der Familie. Ab und an kaufen wir eine halbe Lachseite, die wir im Ofen zubereiten. Aus den Resten kann man dann super weitere Lachsrezepte in den nächsten Tagen machen:
Wie zum Beispiel Lachswraps oder Nudeln mit Lachs-Spinat Sauce.

Das Rezept reicht für 6 Personen oder 4 Personen und Lachreste (dann müssen aber auch die Beilagenmengen angepasst werden)

Zutaten

  • Ca. 1,2 kg Lachseite mit Haut (entgrätet und geschuppt)

  • Olivenöl

  • 4 Zweige frischen Rosmarin

  • 1 kg neue Kartoffeln oder Baby Kartoffeln (die muss man nicht schälen)

  • 1 großer Kopfsalat

  • 1/2 Bund Dill

  • 50g Schafskäse

  • 1 Bio Zitrone

  • Weißer Balsamico

  • 1 TL Dijon Senf

  • 6 EL Naturjoghurt

  • Etwas Salz

  • Etwas Pfeffer

  • Etwas Adios Salz – Gartengemüse

Zubereitung

  • Den Wasserkocher befüllen und anstellen. Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Den Lachs in eine große Auflaufform oder in ein tiefes Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und mit den Rosmarinnadeln bedecken. Alles gut auf den Lachs verstreichen.
  • Die Kartoffeln mit einer Bürste abwaschen und und je nach Größe etwa 20-25 Minuten im gesalzenem Wasser kochen.
  • In einem alten Marmeladenglas (oder vielleicht habt ihr auch noch eine Baby-Milchflasche übrig) 3 EL bestes Olivenöl, 2 EL weißen Balsamico mit dem Senf und Salz und Pfeffer geben. Deckel drauf und alles gut durchschütteln.
  • In einer kleinen Schüssel, den Joghurt, mit einem Schuss Olivenöl und Essig verrühren. Den Dill ganz klein schneiden ( am leichtesten geht das mit einer Schere) und hinzugeben.
  • Alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aber Achtung: da kommt später noch der Schafskäse drüber und der salzt auch.
  • Kartoffel abgießen und abdämpfen lassen. Salat waschen und trocken schleudern. Salat in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.
  • Die Kartoffeln ebenso in eine schöne Servierschüssel geben und mit dem Joghurtdressing beträufeln. Am Ende noch den Schafskäse drüber bröckeln.
  • Den Lachs aus dem Ofen nehmen und auf eine Platte anrichten. Die Zitronenspalten dazulegen.

Nun kann alles auf den Tisch.

Guten Appetit, Mahlzeit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.